Direkt zum Inhalt

Qualifizierung als Hygienebeauftragter in der stationären und ambulanten Pflege.

Die bedarfsgerechten Kurse von hygenia vermitteln Ihnen das nötige Wissen und unterstützen Sie bei einer fachgerechte Umsetzung in der Praxis.

An wen richtet sich unser Hygienebeauftragter Basiskurs?

Diese Ausbildung ist speziell auf die stationäre und ambulante Pflege ausgerichtet und soll Pflegekräfte sowie Hauswirtschaftsleitungen dazu befähigen, ein modernes und effizientes Hygienemanagement zu implementieren.

Nach unserem 3-tägigen Basis-Kurs führen Sie die Bezeichnung Hygienebeauftragter. Der Basis-Kurs setzt eine niedrige Schwelle, denn wir wollen allen Mitarbeitern im Gesundheitswesen den Eintritt in die Welt der Hygiene ermöglichen.

Wir vermitteln im Rahmen des Kurses ein Basis Wissen zu den infektionsrelevanten Erregern (MRSA, MRGN, NORO- Virus, Clostridium difficele). Und klären über die effiziente Bekämpfung der Erreger, durch den korrekten Einsatz von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln auf. Dazu gehört auch das Wissen, die verschiedenen Desinfektionsmittel wirken, und wie sie zielgerecht eingekauft werden.

Dazu noch Basiskenntnisse zu pflegerisch/ medizinischen Maßnahmen wie z.B. Sondierung, Katheterisierung, Wundverbandswechsel usw.

Hygienebeauftragte/r Basiskurs

Ausbildungsinhalte:

Einführung in die rechtliche Bestimmungen

Infektiologie

  • Mikroorganismen und Epidemiologie
  • Infektionskrankheiten und Prävention
  • Multiresistente Erreger (z.B. MRSA, ESBL)

Hygienebasics

  • Grundlagen der Reinigung und Desinfektion
  • Händehygiene / Personalhygiene
  • Hygienehandbuch nach IfSG / RKI

Hygiene in der Pflege

  • Umgang mit Harnwegskathetern
  • Sondenkost
  • Verbandswechsel

Hygiene in der Hauswirtschaft

  • Desinfektion und Reinigung
  • Bettenaufbereitung

Aufbereitung von Medizinprodukten

Warum Weiterbildung mit hygenia?

Weil unsere Dozenten direkt aus der Praxis in den Unterricht kommen. Wir sehen jeden Tag bei 400 Kunden bundesweit, was tatsächlich zwischen gesetzlicher Forderung und praktischer Umsetzung möglich ist.

Wir kennen die Forderungen aller Überwachungsbehörden (MDK, Heimaufsicht, Gesundheits- und Veterinärämter, Berufsgenossenschaft). Und wir zeigen Ihnen, wie sie sich praktisch und mit wenig Aufwand umzusetzen lassen.

Und weil wir Hygiene mit Herz und Leidenschaft jeden Tag an die Front bringen.

Wichtige Eckdaten zu diesem Kursus.
Dauer
24 UE
Fortbildungspunkte des Seminars:
12 Punkte
Zertifikat
Nach Ausbildungsteilnahme erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.
Preis
490.00 € (zzgl. 19% MwSt.)

Die letzte Novellierung des Infektionsschutzgesetztes in 2011 bestätigt, was Experten längst fordern: Die Richtlinien des Robert-Koch-Institutes bekommen einen verbindlichen Charakter.

Wir helfen Ihnen, sich ideal auf die neuesten gesetzlichen Herausforderungen zu spezialisieren. Werden Sie den Anforderungen gerecht und qualifizieren Sie eine/n Hygienebeauftragte/n im Gesundheitswesen.

An wen richtet sich dieses Kursangebot?

Kurs->Fachgebiet